Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass die Perforation des Bohrloches Korn 3H früher als erwartet erfolgreich abgeschlossen werden konnte. Rund 1500m unter der Erde, im insgesamt 2500m langen horizontalen Abschnitt der Bohrung, wurde die komplette Perforation der Verschalung innerhalb weniger Tage durchgeführt. Durch die entstandenen Löcher sprudelte das Erdöl bereits von alleine in die Bohrlochkonstruktion. In den kommenden Tagen wird nun die Förderpumpe angeschlossen, sodass die reguläre Ölproduktion wahrscheinlich nächste Woche beginnen kann.