Tolle Nachrichten aus Texas: Bei den Umbauarbeiten des Bohrlochs Korn 2H in ein Waterinjection Well sprudelten spontan schon 80 Barrel Öl, die für die Weiterarbeit sogar zurückgedrängt werden mussten. “Doch wir wissen, dass über das angestrebte Verfahren des Waterfloodings noch weitaus mehr zu fördern ist – wir streben über 2.000 Barrel pro Tag an”, erklärt Bruce Ganer.

Durch diese Produktionstechnik werden geologische Schichten mit Wasser behandelt, wodurch schneller und mehr Öl gefördert werden kann. Auch weiter nördlich in einem geologisch identischen angrenzenden Gebiet  wird bereits seit 15 Jahren sehr erfolgreich Waterflooding betrieben, sodass das Helena Energy-Team sehr optimistisch nach vorne schaut.